Eines wird Vieles | PUSTEblume | 2016
Eines wird Vieles | PUSTEblume | 2016

BLICKwinkel ZELLE

Alles kann möglich sein. Eine neue Form des Lebens ist das Alles-ist-möglich-Bewusstsein, das aus (selbst)verantwortlichem Denken und Handeln besteht. Um das Muster des neuen bewussten Denkens und Handelns zu aktivieren, wäre es sinnvoll und erforderlich, hindernde Muster (Überzeugungen) durch nicht hindernde Muster auf Zellebene, der Speicher aller Muster, zu ersetzen.

 

Zellgemeinschaft = Mensch = Denken und Handeln = Muster = Ausdruck.

Die Entwicklung eines neuen Bewusstseins kann durch Änderung der unbewussten hindernden abgespeicherten Muster (Überzeugungen) auf Zellebene aktiviert werden.

 

Muster (Überzeugungen) entstehen unbewusst durch äußere Einflüsse und Erlebtem und werden auf Zellebene abgespeichert. Denken und Handeln werden durch abgespeicherte Muster auf Zellebene unbewusst gelenkt. Das Unterbewusstsein agiert automatisiert und viel schneller als das Bewusstsein. Deswegen ist es wichtig immer wieder eine Musterprüfung (Reflexion) zu machen, um wahrzunehmen, welche  Muster (Überzeugungen) für ein neues  Denken und Handeln hindernd sind. 

 

Durch bewusstes Sehen Hören Berühren = Wahrnehmen = Erleben können neue Muster (Überzeugungen) gebildet und hindernde Muster dadurch auf Zellebene ersetzt werden. Was umgibt mich, was erlebe ich und was drücke ich aus = Ausdruck/Kunst. Das innere Muster wird das äußere Muster.

 

Verbreite KUNST GEHT HEIM. im Sinne von bewusster Lebenseinstellung als verbindenden, stärkenden und ermutigenden Gedanken in Form von ZEICHENsetzen!

 

Erinnere dich, mich, alle, dass wir bewusst handeln sollten und dass fundamentale Bewusstseinsentwicklung, also die Umprogrammierung hindender Muster (Überzeugungen), auf Zellebene passiert.